Lella und Massimo Vignelli

Massimo Vignelli wurde 1931 geborgen und hat bereits in den unterschiedlichsten Bereichen wie Innenraumgestaltung, Umweltgestaltung, Verpackungsdesign, Graphik -, Massimo VignelliMöbel- und Produktdesign gearbeitet. Er gestaltete die Kultbeschilderung für die New Yorker U-Bahn und die Wegbeschreibungen für das Nahverkehrssystem von Washington D.C. . Die Firma Vignelli Associates, welche er mit seiner Frau Lella gründete, hat viele hoch gehandelte Kunden wie IBM, Knoll, Bloomingdale und American Airlines. Es erhielt die Ehrendoktorwürde von über 7 Universitäten, für seine Arbeit.

Lella Vignelli  ist die Präsidentin von Vignelli Designs welches mit Objekt –und Möbeldesigns arbeitet. Häufig ist sie Rednerin oder Jurorin für nationale und internationale Lella VignelliDesignorganisationen. Sie gewann viel Preise, u.a. 1991 die National Arts Club Goldmedallie für Design. „ Ich möchte, dass Design semantisch korrekt, syntaktisch einheitlich und pragmatisch verständlich ist. Ich mag es gerne visuell stark, intellektuell elegant und in erster Linie zeitlos.“ Massimo Vignelli