Atelier Line

Unser Ziel ist es, sehr eng mit Schweizer Uhrmachern und Handwerkern zusammen zu arbeiten, um außergewöhnliche und einzigartige Komponenten für unsere neue Uhrenlinie zu entwickeln. Jene Handwerker und Uhrmacher arbeiten oft in kleinen Werkstätten, auf französisch sog. Ateliers, wonach wir diese Uhrenlinie benannt haben.

Wir stellten fest, dass einer von ihnen das technische Wissen hatte kratzfestes Saphirglas zu gravieren/ meißeln. Dies gab uns die Möglichkeit unsere neue Uhr, Evia, zu entwickeln, welche 12 tiefe Gravuren im Glass hat, welche die Farb- und Leuchtkraft verstärken.

Ein anderer Handwerker besaß noch eine sehr alte Maschine, die es ihm erlaubte sog. Clou de Paris zu gravieren: eine sehr alte Dekorationen in der Form kleiner Pyramiden die nicht nur kleine Vierecke sind. Mit dieser Handfertigkeit war es uns möglich unsere Clou de Paris Uhr zu produzieren.

Wir setzten unsere Zusammenarbeit mit unseren begabten Schweizer Handwerkern fort um zu entdecken, was sie noch alles erschaffen und uns vorschlagen können. Bald werden wir weitere Modelle für die neue Atelier Linie entwickeln.